Foodsharing

.. ist doch ne tolle Sache. Dafür bin ich heute echt Dankbar. Vorallem wenn es sich dabei um Lebensmittel handelt, die sonst in der Tonne gelandet wären. Heute habe ich durch einen Zufall ein paar Kilo „aussortierte“ Möhren geschenkt bekommen. Sogar in einer plastikfreien Papiertüte verpackt. 😉
Zum einen schön zu wissen, dass es genug Menschen gibt, die gerne teilen, zum anderen auch, dass ein bisschen Essen „zu-gut-für-die-Tonne“ gerettet wurde. Und Geld gespart. Daraus wird gleich erstmal noch zusammen mit ein paar anderen Zutaten eine Leckere Mango-Möhren-Ingwer Suppe gezaubert :

  • 800g Möhren
  • 300g Mango
  • 2 Zwiebeln
  • Öl zum anbraten
  • Wasser zum ablöschen
  • ca. 1  daumengroßes Stück frischer Ingwer
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • Gewürze wie Chili und Currypulver, Pfeffer
  • nach Belieben noch Kokosnussmilch

Zubereitung:

Die Möhren schälen, in Stücke schneiden Mango vom Stein befreien, ebenfalls das Fruchtfleisch würfeln und mit den Zwiebeln ähnlich verfahren. Das Stück Ingwer ebenfalls von der Rinde befreien und fein hacken (Tipp: wer keinen frischen Ingwer hat, kann auch gemahlenen Ingwer nehmen, denn dann erst etwas später zugeben 🙂

Das Oliven/Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Die Möhren mit den Zwiebeln und dem (frischen) Ingwer darin anbraten. 1 TL Currypulver zugeben und kurz mit anschwitzen. Dann das Wasser und die Gemüsebrühe zugeben. Die gewürfelte Mango nun mit hinein geben. Alles aufkochen und anschließend 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren, bis die gewünschte cremige Konsistenz erreicht ist. Je nach Belieben weitere Gewürze oder Kokosmilch hinzu geben. Zum Schluss die Suppe mit Pfeffer und Chili abschmecken.

WP_20160419 1
leider ist es nicht ganz so geschmeidig geworden wie ich gehofft hatte..

2 Kommentare zu „Foodsharing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s