Bemerkenswert

Liebe ist alles..

Alles was wir brauchen, lass es Liebe sein.. (Das sang schon Rosenstolz..)

So viele Musiker, Dichter oder Schriftsteller schrieben/schreiben über die Liebe!

Mit Liebe geht alles so viel einfacher, die Welt sieht auf einmal viel bunter aus. Mit Liebe ist vergeben möglich. Wunden heilen.. Ich nehme mal an, jeder von uns war einmal im Leben mindestens total verliebt oder ist es gerade. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. Auf einmal sieht die Welt ganz anders aus.. Man empfindet längst verschwunden geglaubte Freude an den kleinen Dingen der Welt. Man sieht alles nicht so eng. Auch an Regentagen scheint die Sonne..Um uns, In Uns.
Liebe fühlt sich gut an, gibt ein neues Selbstgefühl, lässt Ängste zum Teil ein wenig kleiner werden, vorallem Liebe von Menschen, die wir auch lieben. Wenn wir uns selbst jeden Tag ein kleines bisschen Liebe geben können, werden wir gelassener und weniger selbstkritisch

Liebe ist..

  • .. ein (wunderbares) Gefühl
  • .. Vertrauen
  • .. Zuneigung
  • .. Wohlfühlen
  • .. schmerzhaft
  • .. manchmal schwierig
  • .. unentbehrlich
  • .. menschlich
  • .. aber auch nicht zu erzwingen.

Don’t be angry girl..

It’s a rainy day.. It just wouldn’t stop raining today. My mood is low. I feel sad. I feel very stuck in the past. Memories from the past are constantly coming back today..

I am not used to talk about my childhood a lot, but when other people around me are talking about children’s behavior, I can’t help but think of my own childhood.

Yes, I had some heavy emotions when I was younger. Yes, I was not allowed to show them at that time. Yes, I have suppressed and nearly completely denied them!

„That expression doesn’t look good on your face“, I was told when I was younger.
I wanted to be a pretty girl. A pretty nice girl. So I choose to become just good.

But JUST good is simply not possible all the time. You can try it. It won’t work!

I was punished many times for being angry, it was not accepted by my family.
Although I saw anger being expressed daily by the same people around me..
For me it was not an option. It was something that made me feel very ashamed.
Even my sadness had been dismissed in many situations.

So I started feeling guilty for my anger and even my sadness. I wouldn’t be loud.
I wouldn’t scream and shout anymore. I wouldn’t cry when I had to. At first not in front of others. Later on, not even when I was on my own. I wouldn’t even speak up for myself and saying „No“. Not disagree anymore, because I knew this would bring me into trouble at some point. Not contradicting people I wanna be loved and liked by. This brought me into a whole lot of trouble and unpleasant situations.

And this created even more shame and anger and sadness.
This is sad. I feel ashamed for that! Now I find myself blaming me for that again..

Going through that again and again! This is sad! This makes me angry!
This gives me a reason to grief! So I had to get that off my chest right now!
No wonder why I am constantly feeling sad.. As there is a reason to be sad.

It is just not so visible, not so current..

Wisdom taught at home..

This might sound familiar to some of you…

My father taught me logic:
„Because I say so!“

My mother taught me foresight:
„Make sure you wear clean underwear in case you have an accident“

My father taught me irony:
„Keep crying like that and I’ll give you something to cry about“

My mother taught me about hypocrisy:
„I’ve told you once, I’ve told you a million times“

My mother taught me genetics:
„You are just like your father..“

In a perfect world…

all children would have the opportunity to have a safe, healthy and happy start in life.

Every child would be nurtured by a loving family and responsible parents.

Every child would have enough to eat and wouldn’t be thirsty. Every child would have a warm bed with a soft pillow to sleep in, and a cuddly toy for when it’s alone.

Every child would enjoy being a child and being taken seriously for it’s needs and wants. Every child would enjoy play and be without sorrow, without worries about what his parents might be complaining or arguing about next..

(some of the words originally by Brian Tobin, founder of Iceni Ipswich)

Gefühle sind nicht für immer..

Was immer du gerade fühlst, es wird vermutlich nicht für den Rest der Woche so bleiben. Vermutlich nichtmal für den Rest des Tages..
Gefühle kommen und vergehen.. Manchmal dauert es länger, manchmal geht es schneller. Aber eins habe ich aus eigener Erfahrung gelernt,..

Wenn ich meinem Gefühl keinen Raum gebe, das heißt, es nicht fühle, sondern irgendwie versuche mich abzulenken oder so zu tun als wäre es nicht schlimm, dann bleibt es!
Warum ist das so? Wo immer wir uns gegen wehren, bleibt umso hartnäckiger bestehen.
(„Whatever we resist, persists.“)
Kennt ihr das? wir sprechen unseren Ärger/ Groll nicht aus und er bleibt innerlich.. Er wird sogar noch mehr, einfach weil wir ihm keinen Raum geben.

Ärgerlich, oder? Find ich auch..
Ich finde, das muss nicht so sein. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden meinen Emotionen Raum zu geben. Sie auszusprechen und auszuleben.

Das heißt aber nicht, dass ich der nächsten Person, auf die ich wütend bin an den Kragen gehe. Nein, ich kann das im Nachhinein auch meiner Freundin/Schwester oder näheren Bezugsperson erzählen und mich dann einfach ausheulen bzw. sagen, warum ich so sauer bin! Und zwar wirklich.
Wenn ich gerade niemanden habe, zu dem ich gehen kann, dann setze ich mich vor meine Kamera und erzähle es ihr.. bzw. mir selbst.

Das ist unter anderen auch ganz witzig, wenn man es sich später oder am nächsten Tag, auch eine Woche später nochmal anschaut. Und kann durchaus dazu führen, dass man dann gute Laune bekommt, weil es schon vergangen ist, und weil man sich nun eben besser fühlt. Gefühle bleiben halt nicht für immer. 😉

Bleibt offen, und fühlt. 🙂

Surprise, surprise

What if asking one simple question over a period of 30 days could change your life?

This question is that simple, really easy.

What do I need right now?

Feel into yourself and then go for it. Go for your personal need. Yours. And feel good doing it..AO3W9267a

Don’t negotiate. Just try. Commit!

This is self-love