Spicy Pasta!

Wenn es mal schnell gehen muss, aber troztdem lecker und gesund sein soll..

Diesmal gibt es eine Nudel-Soße mit selbstgemachter Chilli-Paste verfeinert. Hot und spicy, aber unglaublich lecker.. ich habe Radieschen, Tomaten und Paprika vom Markt gekauft. Und gleich mal verwertet.

Ich liebe Vollkornnudeln, da sie lange satt machen und einen nussigen Eigengeschmack haben. Also hab ich fix die Nudeln in den Topf geworfen und 6-7 Minuten gekocht. (Achtung: Sie kochen sehr schnell mal über)

Die Soße bestand aus 3 Tomaten, einer halben roten Paprika, 4 Radieschen und 1 Zwiebel sowie 3 Knoblauchzehen. Alles wurde klein geschnitten und zuerst die Zwiebeln mit gespresstem Knoblauch in etwas Öl heiß angebraten. Den Rest der Zutaten langsam dazu geben. Wenn es braun wird, die Hitze runter drehen, 2 EL Tomatenmark und einen Schuss Wasser hinzu fügen, dann noch dieChilli-Paste (ca. 1 Messerspitze)..
Ein bisschen Pfeffer und Salz gabs auch noch dazu.
Total tolles Aroma stieg aus der Pfanne auf.
Die Schärfe war am Ende perfekt, nicht zu scharf, sondern gerade richtig!
Schließlich hab ich einfach die Nudeln in die Pfanne gegeben und alles vermischt. 😉

Guten Hunger!!

Advertisements

I* was thinking about..

For a very long time I’ve been thinking about what I wanna do for a living.. Something that excites me, something that gives me the chance to share something with other people. Working with human beings, like me and you, working with compassion and patience.
Not so much stress, relaxation for me and the people I am working with.
I was thinking of doing personal coaching, counselling sessions, giving nutritional advice..

As I studied sports and fitness two years ago, now studying social work, there are so many subjects I am interested in. But my concerns always have been around the fact.. DO I really find enough clients that are interested in the work I am doing? Would they pay me for it?

As I am in England, I look at my life from a different angle, I can look at Germany from a different angle, which is really fascinating! I start to believe in myself even more, as they were so many obstacles I was confronted with, but I have overcome them.

Hope my positive, motivationed attitude stays while I’m here, cause there are great things to come, I am sure!!

Wish you all the best 🙂
Jacky

Stärke für den nächsten Schritt

Woraus beziehe ich mein Selbstwertgefühl? Meine Stärke?

Heute ist Tag 3 der 21-Tage Meditationseinheit mit Deepak Chopra. Ich habe mich entschlossen, daran teilzunehmen, weil ich es im Moment wirklich gut gebrauchen kann. Die letzten Wochen waren stressig, ich habe zu wenig Zeit für Ruhe und mich selbst gehabt. Das ist schade, aber nicht mehr zu ändern. Umso mehr freue ich mich, dass es nun losgeht.. In einen neuen Abschnitt. Mein Auslandssemester steht nun wirklich vor der Tür. Heute Nacht geht es los.. Noch ein paar Stunden. Und dann heißt es Goodbye Deutschland und Hallo England! Ich hoffe, alle meine Wünsche gehen in Erfüllung, und meine Befürchtungen nehmen von Zeit zu Zeit ab, je mehr ich mich eingelebt habe.

Heute geht es darum, die Stärke und Kraft in sich selbst zu finden. Das ist so wichtig! Heute geht es auch für mich darum, diese Stärke zu finden, denn dieser Schritt ist wahrlich nicht leicht. Ich bin total aufgeregt, positiv zwar, aber das ist ein komischer Zustand. Ich begebe mich ins Unsichere, da ist Stärke nie verkehrt.. 😉

Ich wünsche euch auch für all eure Vorhaben ganz viel Stärke, Mut und Hoffnung! Glaubt an euch, glaubt an die unerschöpfbaren Möglichkeiten dieses Universums. Denkt daran, dass Hummeln fliegen können, obwohl sie eigentlich zu schwer sind und zu kleine Flühgel haben 😀