Du hast doch einen anner Waffel!

Heute ist ein ganz schöner gemütlicher Sonntag. Man kann spazieren gehen, die Sonne genießen, auffem Balkon sitzen und einfach nur existieren! Keiner stresst und keiner hetzt, man hat mal wieder Zeit für schöne Dinge, vorallem Zeit um kreativ in der Küche zu sein.

Da es seit kurzen ein Waffeleisen besitze, gibt es heute zum ersten mal Waffeln:

Aber nicht irgendwelche, Schoko-Bananen-Waffeln sollen es werden, dafür braucht man nur einige simple Zutaten:

  • 150g Dinkelvollkornmehl (oder anderes Mehl, je nach Belieben)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder gemahlene Vanilleschote
  • 150ml Soja-/Hafermilch
  • 100ml Wasser
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1El Öl (in meinem Fall Kokosöl)
  • 1 reife Banane, zermatscht (n.B. noch etwas anderes zum Süßen)

Einfach zuerst die trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann die Milch und das Wasser dazu rühren. Nun die zermatsche Banane und zum Schluss das Öl hinzugeben.
Das Waffeleisen kann man auch ein bisschen einfetten, und jede Waffel ca. 3 Minuten auf Stufe 4-5 ausbacken! Ergibt ca. 4-5 Stück 🙂

Mir reicht zum Süßen die Banane aus, wer mag kann allerdings auch Datteln nehmen oder  Zucker, oder andere Süßungsmittel, je nachdem wie süß ihr es braucht. Ich fand sie waren einer „normalen“ Waffel seeeeehr ähnlich.
Auch meine Alles-Esser-Mitbewohnerin ist begeistert 😀 Warm sind sie ein Traum!

Die Waffeln schmecken herrlich mit heißen Kirschen, Vanilleeis oder Puderzucker. Oder einfach nur so 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s