Was ist Liebe?

Ist Liebe das Gefühl, was sich in der Magengegend breit macht, wenn man an einen bestimmten Menschen denkt?
Ist Liebe die Freude, die einen erfüllt, wenn man diese Person trifft, sie berührt oder ihr tief in die Augen schaut?
Ist Liebe die Sehnsucht die man empfindet, den geliebten Menschen nach einiger Zeit endlich wieder zu sehen?

Ist Liebe vollkommen? Ist es Akzeptanz und vollkommende Wertschätzung?

Und ist Liebe auch Angst, vor dem Verlust dieser Person?
Ist Liebe das ringen um Aufmerksamkeit?
Ist Liebe die Wut auf den anderen?
Ist Liebe Eifersucht?
Ist Liebe Schmerz?
Ist Liebe Neid?
Was ist Liebe?

Was sind die Ängste des Egos, das vielleicht verletzt werden könnte, Erwartungen die erfüllt werden wollen, vergangene Erinnerungen, die wir auf das Jetzt projizieren?

Und was ist reine, bedingungslose Liebe?

7 Kommentare zu „Was ist Liebe?

  1. ………… ein großer Song – er lässt erschauern – man könnte in Ekstase geraten –
    ja was ist eigentlich *LIEBE* du hast reichlich berechtigte Punkte aufgeführt – Du liebst mit vollem Herzen – und dennoch hast Du gewissen Zweifel –
    und es gibt noch mehr — die Hassliebe – die Dualseelenliebe –
    kann man einen Menschen lieben – den man nie zuvor gesehen hat? aber seine Stimme kennt – seine E-mails mit einem kribbeln im Bauch liest – seine Musik hört sein Wirken kennt – aber er verbirgt sich unter einer Maske – aber man fühlt ihn – ganz tief im Inneren – es schmerzt genauso – Liebe – Hass – Schmerz – Sehnsucht – Eifer – Hoffnung – alles ist vorhanden – es erreicht sogar den G-Punkt
    Ich habe als Kind nicht wirklich Liebe erfahren – ich habe sie mühsam erkämpfen und suchen müssen –
    …. lieben Gruß und Danke ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Zwischen Liebe und verliebt sein gibt es für mich einen großen Unterschied. Verliebt ist man am Anfang und dann muss dann sehen ob die Beziehung von Bestand ist.
    Liebe entsteht mit der Zeit, sie wächst, braucht viel Pflege von beiden Seiten und das wichtigste sind für mich Vertrauen und gegenseitiger Respekt.

    Gefällt 1 Person

    1. Da hast du Recht, es liegt wahrlich ein Unterschied dazwischen, und doch ist verliebt sein eine schöne Form der Liebe, weil man so euphorisch ist, wenn auch nur für kurze Zeit. Liebe kann man auch für seine Kinder, Eltern und enge Freunde empfinden. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s