Scharfe Pasta!

Derzeit bin ich total eingespannt in Uni-Krams. Für Klausuren lernen, Präsentationen vorbeireten. Und ich komme viel zu selten dazu mal in Ruhe für mich zu kochen, weil es einfach Zeit raubt. Also wird meist in der Mensa oder unterwegs gegessen und das mag ich eigentlich gar nicht so gern. Gestern habe ich es dann nichtmal geschafft überhaupt Zuhause was zu essen, sondern es gab nur Obst und Brötchen auf die Hand und abends noch nen veganen Döner. Also musste ich heute mal wieder was kochen! Dazu gibts auch mal ein Rezept. Nichts weltbewegendes, aber dennoch mal was anderes als die „normalen“ Nudelgerichte.

Diesmal habe ich eine Soße mit selbstgemachter Chilli-Paste verfeinert. Total lecker, und ich habe Radieschen, Tomaten und Paprika vom Markt gekauft. Die wollte ich gleich mal verwerten.

Ich liebe Vollkornnudeln, die haben immer so einen leichten Eigengeschmack. Also hab ich fix die Nudeln in den Topf geworfen und 6-7 Minuten gekocht.

Die Soße bestand aus 3 Tomaten, einer halben Paprika, 4 Radieschen und 1 Zwiebel sowie 3 Knoblauchzehen. Die wurden klein geschnitten und zuerst die Zwiebeln mit Knoblauch, dann der Rest der Zutaten in etwas Öl heiß angebraten. Als es so langsam braun wurde habe ich die Hitze runter gedreht, 2 EL Tomatenmark und einen Schuss Wasser hinzu gefügt und die Chilli-Paste (ca. 1 Messerspitze) hinzugefügt. Ein bisschen Pfeffer und Salz gabs auch noch dazu. Total tolles Aroma stieg aus der Pfanne auf. Die Schärfe war am Ende perfekt, nicht zu scharf, sondern gerade so an der Grenze.
Schließlich hab ich einfach die Nudeln in die Pfanne gegeben und alles vermischt. 😉

Da hat sich mein Bauch gefreut, endlich mal wieder was „vernünftiges“ zu Essen zu bekommen. Leeecker..hmmhhh. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s