Sonntags ist Back-Tag!

Meist backe ich am Sonntag, weil da am meisten Zeit ist und sowieso nix auf hat. Meist habe ich Sonntags auch am meisten Appetit auf Süßes und bei schlechtem Wetter (Graupel und 5 °) will man auch nicht so gern irgendwo auswärst essen, geschweige denn draußen laufen oder Fahrrad fahren.

Also habe ich spontan ein paar Zutaten nach Augenmaß zusammen geworfen und siehe da, es war echt ne gute Kombi und ist mega lecker geworden. Wenn ich jetzt mein Augenmaß in Zahlen umformuliere kommt folgendes dabei raus:

  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Blütenzarte Haferflocken
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 ml Reis-Drink
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1 EL KakaoErst wollte ich eigentlich Kekse backen. Dann ist mir aufgefallen, dass wir kein Backpapier mehr haben. Also habe ich noch ein bisschen mehr Wasser zugegeben, ich schätze es waren so um die 50-70 ml, bis eine Muffin-Teig-Konsistenz entstand.

Dann in kleine Muffinförmchen füllen, bei mir reichte es für 8 Stück.
Bei 180°C 10-12 Minuten backen.

WP_20160423.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s