Ärger Luft machen!

Ich weiß schon, warum ich die Post bzw. die Zusteller nicht leiden kann! Doofes DHL, erst kündigen sie lauthals eine Lieferung an, und dann kommt keiner in der angekündigten Zeit!
Und dafür bleibt man extra zu Hause und wartet. Seit heut morgen um 9.. Obwohl man eigentlich genug andere Dinge draußen zu tun hat. Und dann wartet man drinne, bei tollem Wetter, die Sonne scheint. Jetzt, wo ich sowieso mit keinem DHL-Paket mehr rechne, weil es schon nach 13 Uhr ist, ist das Wetter natürlich wieder schlecht, wolkig, windig und sieht nach Regen aus. Toll.. -.-

Eigentlich lohnt sich der Ärger grad gar nicht darüber, aber ich bin trotzdem genervt.. Und das zeige ich auch ausnahmsweise mal. Vor ein paar Monaten hätte ich den Groll einfach unterdrückt, aber das tue ich jetzt nicht mehr. Dann bin ich halt für eine Weile sauer. Geht wieder vorbei.  Natürlich kann ich diese anderen Dinge auch noch bei schlechtem Wetter erledigen, aber es macht dann halt nicht mehr so viel Spaß. Außerdem habe ich die Sonne schon so lange nicht mehr zu Gesicht bekommen..

7 Kommentare zu „Ärger Luft machen!

  1. Genau, rauslassen ist immer gut! unser angestauter Aerger sucht sich schon sein Ventil, ob es nicht erscheinende Postboten sind oder die Schlange an der Kasse, oder der klemmende BH-Haken…
    Ich habe wirklich mal eine zeitlang überlegt, einen punchbag zu kaufen aber dann habe ich lieber alles in meine Morgenseiten gepackt, was für mich und andere die umweltfreundlichste Art des Entsorgens war 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s